Moderation

Moderieren ist mehr als Fragen zu stellen und für den Ablauf zu sorgen. Unser Credo für jede Moderation: Ausführliche Vorgespräche mit den Teilnehmenden, aktives Zuhören, wertschätzende Einbindung aller Diskutant*innen, fachlich fundiertes Nachfragen und pointierte Wrap-ups. Ob Tagung, Jubiläum, Podiumsdiskussion, Fishbowl, World Café oder Workshop – unsere langjährige Expertise garantiert eine professionelle, aktivierende und sachkundige Moderation.


Kundenstimmen

  • „Ich habe Isabell Lisberg-Haag mehrmals als Moderatorin auf hochschulpolitischen Veranstaltungen des Wissenschaftsministeriums NRW eingesetzt. Sie bereitet sich auf die Themen sorgfältig vor, behält den roten Faden und bindet das Publikum stets mit ein. Dabei gelingt es ihr, Diskutanten der unterschiedlichsten Hierarchiestufen mit intelligenten Fragen in ein interessantes Gespräch zu bringen. Ich schätze an ihrem Moderationsstil besonders, dass es ihr regelmäßig gelingt, einen lebhaften Austausch in angenehmer Atmosphäre anzuregen.“

    Dr. Sabine Graap, Leitung Referat 232, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

  • „Sie hat für den Stifterverband mehrere Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen zu unterschiedlichen hochschul- und wissenschaftspolitischen Themen moderiert. Mit fundiertem Fachwissen, Charme und klugen Fragen führt sie souverän durch das Programm. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen und ihrer Expertise gelingt es ihr, vielfältige und interessante Bezüge zwischen den einzelnen Redebeiträgen herzustellen. Die Zusammenarbeit ist aufgrund ihrer Professionalität und nicht zuletzt ihrer Flexibilität, sich, wenn nötig, auch kurzfristig auf veränderte Rahmenbedingungen einzustellen und diese konstruktiv weiter zu entwickeln, ausgesprochen angenehm und zielführend.“

    Bettina Jorzik, Programmleitung Lehre, Akademischer Nachwuchs, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

  • „Dr. Isabell Lisberg-Haag hat für uns mehrere Veranstaltungen zum Themenfeld „Armut und soziale Ausgrenzung“ moderiert. Ihre ruhige und souveräne Moderation, die sorgfältige Vorbereitung mit allen Diskutanten und Referenten und die lebendige Gesprächsführung sind immer ein Gewinn für unsere Veranstaltungen.“

    Gabi Schmidt, Referatsleiterin, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen